Weekly Graphic Recording #41: Die Value Chain/ Wertschöpfungskette

 Graphic Recording digital Wertschöpfungskette Value Chain

Die Wertschöpfungskette oder auch Value Chain ist Thema dieser Illustration im Graphic Recording Stil. Hier wird verbildlicht, welche Schritte vor und nach dem Kauf eines Produktes ablaufen. Mit der Entwicklung des Produkts durch Ingenieure und Designer über den Einkauf von Rohstoffen zur eigentlichen Produktion sind bereits wichtige Schritte getan. Es folgt das Marketing, das im Idealfall zum Kauf führt. Doch auch nach dem Kauf muss der Kunde weiter betreut werden und kann einen gewissen Service erwarten. Natürlich kann die Value Chain je nach Produkt oder Unternehmen ganz anders aussehen. In einem agilen IT-Startup mögen andere Faktoren von Bedeutung sein, als bei einem traditionellen Lebensmittelkonzern. Auch im Detailgrad unterscheiden sich die Wertschöpfungsketten. So kann die Produktion natürlich noch feinschrittiger in kleinere Prozesse untergliedert werden. Oder man berücksichtigt den vollständigen Lebenszyklus des Produkts und bezieht Faktoren wie Abfall/Recycling mit ein.

Häufig ist die Wertschöpfungskette eine gute Basis, um sich der Abläufe im Produktionsprozess bewusster zu werden und ein Gerüst zu haben, an dem man sich bei der Planung eines Unternehmens entlang hangeln zu können. Häufig habe ich die Value Chain in unterschiedlichsten Ausprägungen schon bei Graphic Recordings illustriert – daher wollte ich sie einmal für unseren Blog aufbereiten. Ähnlich zu meiner Illustration über den Customer Journey, habe ich ein Farbschema in knalligen Regenbogenfarben gewählt.

– von Anna –

 

You may also like